Wappen von Fronreute

Müll- & Wertstoffentsorgung

Termine & Infos

Nachstehend Termine der Abfuhr für Hausmüll, die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes und viele weitere Informationen zur Müll- und Wertstoffentsorgung.

Altglas

Containerstandorte:

  • Blitzenreute bei den Tennisanlagen bei der Grundschule
  • Staig am Sportplatz
  • Fronhofen bei der Volksbank
  • Bauhof Baienbach

Altglas bitte nach Farben sortieren.

Folgendes Altglas darf in die Container eingeworfen werden:
Flaschen, Trinkgläser, Konservengläser und sonstige Hohlglasbehälter

Nicht erlaubt sind:
Fensterglas, Spiegelglas, Drahtglas, Autoglas, Bleiglas, Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, Keramik, Porzellan, Steingut

Benutzung der Wertstoffcontainer (nur Altglas):

  • nur in der Zeit von Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • sollten die Container gefüllt sein, nehmen Sie bitte die Wertstoffe wieder mit und warten Sie die Leerung ab oder weichen Sie auf einen anderen Standort aus
  • stellen Sie die Wertstoffe bitte nicht einfach hinter, vor oder neben den Containern ab

Altkleider

Containerstandorte: 

  • Blitzenreute Tennisanlagen bei der Grundschule
  • Fronhofen (Parkplatz beim Kindergarten und Volksbank)
  • Bauhof Baienbach

Eingeworfen werden darf:
noch tragbare Kleidungsstücke (in Altkleidersäcken und nicht lose)
Schuhe, gebündelt (nur im Bauhof Baienbach)

Bitte keine zerrissenen Kleidungsstücke oder kaputte Schuhe abgeben.

Altpapiertonne

Für Neubestellungen der Papiertonne wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung Blitzenreute bzw. die Ortsverwaltung Fronhofen.

Altpapiertonne Abfuhrtermine für 2017

Januar04.01.2017
Februar

01.02.2017

März01.03.2017

März

April

29.03.2017

26.04.2017

Mai23.05.2017
Juni21.06.2017
Juli19.07.2017
August16.08.2017
September14.09.2017
Oktober11.10.2017
November08.11.2017
Dezember06.12.2017
Falls die Papiertonne am o. g. Termin noch nicht geleert sein sollte, den Behälter bitte stehen lassen. Die Entleerung erfolgt dann am darauf folgenden Tag!

Altpapier - Vereinssammlung

Das Altpapier wird von den Vereinen gesammelt. Diese Altpapiersammlungen finden an folgenden Samstagen statt.

Blitzenreute und Staig:
18.02.2017
13.05.2017
30.09.2017
02.12.2017

Fronhofen:
11.02.2017
20.05.2017
16.09.2017
25.11.2017

Altpapier bitte ab 08:00 Uhr bereitstellen und in folgende drei Fraktionen trennen: 

  1. Zeitungen, Zeitschriften, Prospekte, Kataloge, Illustrierte gebündelt bereitstellen
  2. Mischpapier (Broschüren, Telefonbücher, Papierverpackungen etc.) in Kartons ungebündelt bereitstellen
  3. Kartonagen

Durch die Bereitstellung unterstützen Sie unsere Vereine.

Behälterschloss

Wer auf Nummer sicher gehen will, dass in seiner Mülltonne keine fremden Müllbeigaben landen, kann sich mit dem einem Behälterschloss absichern.
Die Schlösser sind ab Januar 2016 gegen eine Gebühr von 39,90 bestellbar.

Hier finden Sie das Bestellformular.

Bei späteren Bestellungen (Einzelanfahrt) im Laufe des Jahres betragen die Kosten pro Schloss 55,00 EUR.
Wegen des speziellen Filterdeckels ist das Anbringen eines Schlosses bei einer Biomülltonne nicht möglich.

CD's, DVD's und CD-Rom's

Kostenlose Abgabe im Bauhof

Hinweis:
Wenn Sie persönliche Daten auf diesen Scheiben haben, sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit diese vor der Entsorgung zerkratzen.

Dosen

Ökowaben-Standorte:

  • Blitzenreute (Tennisanlagen bei der Grundschule)
  • Staig (Sportplatz)
  • Fronhofen (Volksbank)
  • Bauhof Baienbach

Eingeworfen werden darf:
Konservendosen, Getränkedosen aus Weißblech und Aluminium, saubere und unbeschichtete Aluminiumfolien

Nicht erlaubt sind:
verschmutzte und beschichtete Aluminiumfolien, gefüllte und verschmutzte Konservendosen, Kühlgeräte, Spraydosen

Elektro- und Elektronikgeräte

Elektro- und Elektronikgeräte und Gasentladungslampen dürfen nicht mehr in den Restmüll geworfen werden, sondern sind bei der Gemeinde Fronreute im Wertstoffhof in Baienbach abzugeben.

Die Abgabe der Geräte ist kostenlos.

Folgende Geräte nach dem Elektro- und Elektronikgesetz werden getrennt gesammelt:

  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kältegeräte
  • Informations- und Telekommunikationsgeräte, Geräte der Unterhaltungselektronik
  • Gasentladungslampen
  • Haushaltskleingeräte

Energiesparlampen

Kostenlose Abgabe im Bauhof

Grünmüll

Gartenabfälle können im Kreis Ravensburg künftig wieder ohne Mengenbegrenzung kostenlos abgegeben
werden. Der Umweltausschuss des Kreistags hat die erst im April eingeführten Änderungen damit vorerst auf Eis gelegt. Diese Regelung gilt ab sofort. Die Grüngutkarte ist bei der Anlieferung mitzuführen, sie
gilt als „Eintrittskarte“ zur Grünmüllannahmestelle im Wertstoffhof.

Die bis einschließlich 2015 im Herbst durchgeführten Grüngutsammlungen werden ab 2016 nicht mehr stattfinden.

Hausmüll

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landkreises Ravensburg.

Hier finden Sie ihren individuellen Abfallkalender und auch ein Abfall-ABC, wo die Zugehörigkeit von Abfällen (zu Restmüll, Biomüll, Wertstoffhof etc.) aufgeführt ist.

Kostenlose Abgabe von Müllsäcken

Familien mit Kleinkindern bis 3 Jahre und Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen  (bitte Nachweis durch Sozialstation/Nachbarschaftshilfe oder Hausarzt vorlegen) erhalten bei der Gemeinde Fronreute auf Antrag pro Jahr 26 kostenlose Hausmüllsäcke zur Verfügung gestellt; bei mehreren Kindern bzw. pflegebedürftigen Angehörigen die entsprechende Anzahl. Die Anträge werden bei der Gemeindeverwaltung in Blitzenreute, Finanzverwaltung oder in der Ortsverwaltung Fronhofen angenommen.
Familien mit pflegebedürftigen Angehörigen erhalten eine Servicekarte für Inkontinenzprodukte. Diese Karte berechtigt zur Abgabe von weiteren 26 Säcken á 50 Liter (die Säcke müssen jedoch selbst im Einzelhandel erworben werden) an den beiden Entsorgungszentren in Ravensburg-Gutenfurt und Wangen Obermoorweiler.

Mehrweg-Windelzuschuss des Landkreises

Die Antragstellung erfolgt direkt beim Landratsamt Ravensburg, Herr Nitz, Telefon 0751 85-2300.

Müllblättle

2016 fällt die Zuständigkeit für die Abfallentsorgung von den Gemeinden an den Landkreis Ravensburg zurück.
 
Diese neue Zuständigkeit begünstigt einige Veränderungen, die wir Ihnen auf dieser Seite nach und nach vorstellen.
Zu den Neuerungen zählt auch die Einführung der kreisweiten Biomüllsammlung.

Grundlage ist das von der Bundesregierung beschlossene Kreislaufwirtschaftsgesetz, das eine verpflichtende Getrenntsammlung von Bioabfällen vorsieht. Der Landkreis Ravensburg wird diese Vorschrift ab dem 1. Januar 2016 umsetzen und bereits im Frühjahr 2015 hierzu vorbereitende Empfehlungen ausarbeiten.

Weitere Neuerungen sind:
 
•die kreisweite freiwillige Papiertonne,
•neue Restmülltonnen für jeden Haushalt,
•Hausgemeinschaften bzw. Nachbarn dürfen Behältergemeinschaften bilden,
•die Anpassung der Müllgebühren,
•kostenlose Windelsäcke für Kinder bis 3 Jahre und Menschen mit Inkontinenz.
 
Weitere Informationen finden Sie hier: 

's Müllblättle, Ausgabe 02/2015 (3,091 MB)
's Müllblättle, Ausgabe 01/2015 (1,232 MB)

Problemmüll/Sondermüll

Problemstoffe werden durch den Landkreis eingesammelt. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise im Mitteilungsblatt. Bis zur Problemstoffsammlung durch den Landkreis bewahren Sie den Problemmüll bitte zu Hause auf. Zu Problemabfällen zählen:

  • Haushaltsbatterien (Abgabe auch im Bauhof möglich)
  • Autobatterien
  • Chemikalien (max. Einzelgebinde 20 Liter)
  • Farben, Lacke, Lösungsmittel
  • Holzschutz- und Pflanzenschutzmittel
  • Reinigungsmittel, Säuren, Laugen
  • Spraydosen

Bei weiteren Fragen können Sie sich auch an das Landratsamt Ravensburg, Telefon: 0751 85-2300 wenden.

Weitere Infos und Termine erhalten Sie unter: www.landkreis-ravensburg.de

Sperrmüll

Die Ausgabe der Sperrmüllkarten erfolgt voraussichtlich Anfang März 2016 über den Gebührenbescheid an den Gebäude-/Wohnungseigentümer.

 

 

Wertstoffhof im Bauhof

  • Öffnungszeiten:
  • April bis September
    Freitag: 
    17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    Samstag:
     09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Oktober
    Freitag:
     16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    Samstag:
     09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • November bis März
    Samstag:
     09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

An folgenden Tagen ist der Wertstoffhof geschlossen:

  • Karsamstag, 26.03.2016
  • Heilig Abend, 24.12.2016

Im Bauhof werden kostenlos angenommen:

  • Kunststoffe
  • Kartonagen
  • Altpapier
  • Fernsehgeräte/Monitor
  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kühlgeräte
  • Batterien (außer Autobatterien)
  • Kältegeräte
  • Informations- und Telekommunikationsgeräte, Geräte der Unterhaltungselektronik
  • Gasentladungslampen
  • Haushaltskleingeräte 
  • Grünmüll

Weitere Informationen

Ansprechpartner Müll- und Wertstoffentsorgung

Frau Pfeiffer
Tel.: 07502 954-21
E-Mail schreiben

Weitere Infos über die Ansprechpartnerin erhalten Sie in der Rubrik Mitarbeiter

Statistisches Landesamt BW

Hier finden Sie Daten und Fakten über die Kommune und andere Gemeinden in Baden-Württemberg.

Weiter zur Homepage