Wappen von Fronreute

Biegenburg-Halle in Blitzenreute

Bauhofstraße 37
88273 Fronreute

Zahlen, Daten und Fakten

  • Bei dem Gebäude handelt es sich um eine Vereins- und Schulsporthalle mit den Maßen 22 x 36 m.
  • Die Halle ist zunächst zweiteilbar, ein Drittel/zwei Drittel mit der Option Dreiteilbarkeit.
  • Die Halle wurde auf dem Freigelände der Grundschule und des Kindergartens integriert und aufgrund der Bebauung und der Geologie eingegraben.
  • Die überbaute Fläche beträgt 1.278 m², die Fläche aller Räume 1.755m², der Bruttorauminhalt ca. 13.900 m² Die Halle ist zweigeschossig, im Untergeschoss das Spielfeld mit Umkleiden, Duschräumen und Geräteräumen, im Obergeschoss befinden sich rund 200 Sitzplätze mit entsprechenden Nebenräumen für Küche, WC und Vereinsbüro.
  • Insgesamt wurden 36 neue PKW-Stellplätze geschaffen, einschließlich einer neuen Erschließungsstraße.
  • Die Gesamtbaukosten brutto liegen bei circa 3,3 Millionen EUR.

Nach oben

Chronologie

  • Im Juni 2006 wurde die SpOrt concept Sportstätten für die Zukunft GmbH beauftragt mit der Bedarfs- und Standortanalyse sowie Ausarbeitung einer Konzeptstudie in 6 Varianten.
  • Mit der Projektgruppe Sporthalle Blitzenreute wurden diese offen und transparent diskutiert, verfeinert und weiterbearbeitet mit einer klaren Empfehlung zur Größe und Standort.
  • Diese Empfehlung wurde dem Gemeinderat in der Sitzung im Januar 2007 vorgestellt, der dieser einstimmig folgte.
  • Mitte 2007 wurden Riehle + Assoziierte Architekten und Stadtplaner, sowie die erforderlichen Fachplaner beauftragt.
  • Im Dezember 2007 wurden die vier Vorplanungsvarianten ausgearbeitet.
  • Im März 2008 wurde in der GR-Sitzung noch einmal Standort und Größe definiert.
  • Im April 2008 erfolgte die Entwurfsplanung.
  • Im Juli 2008 war dann die Vorstellung und Freigabe der Bauvorlage im Gemeinderat.
  • Im Juli 2008 erfolgte die Einreichung der Bauvorlage, die Genehmigung derselben im März 2009.
  • Baubeginn/Spatenstich am 31. Juli 2009.
  • Am 7. Mai 2010 feierte man das Richtfest.
  • Am 23./24. Oktober 2010 findet die Fertigstellung und Einweihung statt.
  • Die Planung erfolgte in enger Abstimmung mit Auftraggeber und Nutzer im kooperativen Prozess.

Belegung

Die Belegung für die Biegenburg-Halle in Blitzenreute können Sie telefonisch anfragen oder sich über die Homepage des Sportvereins unter Hallenbelegungsplan einen Überblick verschaffen.  

Ansprechpartnerin beim Sportverein Blitzenreute e. V.:
Frau Renate Guthörl, Telefon: 07502 3011, Homepage des Sportvereins mit Hallenbelegungsplan

 

Weitere Informationen