Wappen von Fronreute

Allgemeines

Ein lebendiges Miteinander im Kindergarten St. Josef

Träger des Kindergartens ist die Katholische Kirchengemeinde Fronhofen.

Gruppenformen und Öffnungszeiten:

1 Regelgruppe mit 25 Kindern 
Montag bis Freitag 07:15 Uhr bis 12:45 Uhr
Montag und Dienstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, wöchentlich  34,5 Stunden

1 Gruppe mit verlängerter Öffnungszeit  mit 22 Kindern
Montag bis Freitag 07:15 Uhr bis 14:15 Uhr
kein Nachmittag, wöchentlich 35 Stunden

1 Krippengruppe für Kinder von 1 bis 3 Jahren mit 10 Kindern
Montag bis Freitag 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr, wöchentlich 25 Stunden 

Betreuungsmodule und Höhe der Elternbeiträge Kindergarten St. Josef - Übersicht

Betreuungsmodule und Höhe der Elternbeiträge Kinderkrippe St. Josef - Übersicht

Anmeldeformular - Kinderkrippe

Anmeldeformular - Kindergarten


Kindergartenleitung:
Frau Monika Beck
Tel: 07505 1201
E-Mail schreiben

Stellvertretende Leitung: 
Frau Janette Pfeiffer

Dummy
Spielecke

Ihr Kind im Mittelpunkt

"Dinge, die man als Kind  geliebt hat, bleiben im Besitz des Herzens bis ins hohe Alter. Das schönste im Leben ist, dass unsere Seelen nicht aufhöhren an jenen Orten zu verweilen, wo wir einmal glücklich waren." (Khalil Gibran) In diesem Sinne soll auch unser Kindergarten ein Ort des Glücks sein, für alle Kinder, die ihn besuchen.

Unser Leitgedanke:
Ihr Kind steht im Mittelpunkt unserer pädagogischen Arbeit. Aufgrund unserer religiösen Ausrichtung als katholische Einrichtung sehen wir, dass jedes Kind von Gott geliebt und angenommen wird.

Personal im Kindergarten:

Gruppe 1
Monika Beck, Gruppenleiterin und Erzieherin, Sabrina Rau, Erzieherin.

Gruppe 2
Janette Pfeiffer, Gruppenleiterin und Erzieherin, Veronika Eble, Erzieherin, Sandra Benz, Erzieherin.

Gruppe 3 (Krippengruppe)
Brigitte Eben, Gruppenleiterin und Erzieherin, Claudia Jung, Erzieherin, Isabel Münzer, Erzieherin.

Krankheitsvertretung
Brigitte Deutelmoser
Ellen Benson


Team Kindergarten St. Josef, Fronhofen
Team Kindergarten St. Josef, Fronhofen

Auszug aus unserer Konzeption

Spielecke

"Hier bin ich richtig - Hier bin ich wichtig!"

Jedes Kind ist einzigartig, ein unverwechselbares Original.

Jedes Kind hat sein eigenes Entwicklungstempo, seine Eigenschaften, sein ganz bestimmtes Temperament, seine persönlichen Stärken, seine Schwächen, seine eigenen Interessen und Bedürfnisse.

Jedes Kind will lernen, größer werden, strebt nach Selbstständigkeit und Unabhängigkeit von Erwachsenen.

Jedes Kind steht an einem wichtigen Platz in der Welt und bei seinen Mitmenschen.

Jedes Kind hat ein Recht auf seine eigene Kindheit.  

Was Ihr Kind bei uns vorfindet:

Ausgehend vom Leitgedanken bieten wir Ihrem Kind:

  • Eine Umgebung von Vertrauen, wo jedes Kind in seiner Einmaligkeit angenommen wird.
  • Fortschrittlich, qualifizierte pädagogische Arbeit, die sich an den Lebenssituationen, am Entwicklungsstand, an Erfahrungen, an Erlebnissen und Bedürfnissen der Kinder orientiert.
  • Freiräume, in denen es sich selbst verwirklichen und Eigeninitiative entwickeln kann.
  • Ein lebendiges Miteinander im Dialog zwischen Kindern, Eltern, Kindergarten, Kirchengemeinde und Gemeinde. 

Wir wollen Ihre Kinder stark machen fürs Leben:
Wir sehen die zentrale Aufgabe unseres Kindergartens darin, den Kindern in einem lebensnahen Lernen Erfahrungen zu ermöglichen, die ihnen helfen, sich in gegenwärtigen und zukünftigen Lebenssituationen besser zurechtzufinden. In unserem Kindergarten wird die gesamte pädagogische Arbeit vom christlichen Glauben getragen. Kirchliche Feste im Jahreskreis, das Gebet und das religiöse Brauchtum sind feste Bestandteile unserer Kindergartenarbeit. Auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes ist es uns wichtig, die Kinder in ihrer gesamten Persönlichkeit zu fördern. 

Unsere Ziele auf einen Blick:

  • Die religiöse Dimension des Lebens erfahren, entdecken und eröffnen: Freude und Geborgenheit erleben, christliche Werte vermitteln.
  • Individualität anerkennen, Eigenständigkeit, Selbstständigkeit, und Verantwortungsbewusstsein entwickeln.
  • Sozialverhalten fördern und entwickeln
  • Die Entwicklung der schöpferischen und kreativen Kräfte des Kindes
  • Motorische Fähigkeiten erweitern und verbessern.
  • Förderung der Sinne und der Wahrnehmungsfähigkeit
  • Sachkompetenz

Das ist uns besonders wichtig: "Ein lebendiges Miteinander" 

 

  • Das Gemeinschaftsgefühl der Kinder wird gefördert durch vielfältige soziale Kontakte. Durch gruppenübergreifendes Arbeiten entsteht eine Vernetzung aller Gruppen im Kindergarten.
  • Qualifizierte Kindergartenarbeit erfordert insbesondere im personellen Bereich eine enge Zusammenarbeit. Unsere Zusammenarbeit im Team ist kooperativ, solidarisch, offen, klar, direkt, intensiv und zielorientiert.
  • Als familienergänzende Einrichtung beziehen wir Sie als Eltern in unsere Arbeit mit ein. Wir arbeiten mit Ihnen zusammen auf der Grundlage des gegenseitigen Vertrauens.
  • Durch einen regelmäßigen, fachlichen Austausch zwischen Kindergarten und Träger schaffen wir die Grundlage für eine konstruktive Zusammenarbeit.
  • Zum Wohle der Kinder kooperieren wir mit anderen Einrichtungen wie zum Beispiel: Grund- und Hauptschule Fronhofen, Sprachheilzentrum, Gesundheitsamt...

Weitere Informationen

Rathaus Blitzenreute

Kontakt

Gemeinde Fronreute
Schwommengasse 2
88273 Fronreute
Tel.: 07502 954-0
Fax: 07502 954-33
E-Mail: info(@)fronreute.de

Kinder

Menschenskinder

Der umfassende Ratgeber für junge und erfahrene Eltern. Hier gibt's viele Infos zu Schwangerschaft, Geburt und Babies, tolle Kinderlieder und vieles mehr.

Weiter zur Homepage "Menschenskinder"