Bodenrichtwerte: Gemeinde Fronreute

Seitenbereiche

Bodenrichtwerte: Gemeinde Fronreute

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bodenrichtwerte

Hauptbereich

Auskünfte aus den Bodenrichtwertkarten

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Fronreute hat in seiner Sitzung am 02.04.2019 folgende Bodenrichtwerte für bebaute und unbebaute Grundstücke im Gemeindegebiet beschlossen:

Für Wohnbauflächen liegen die Bodenwerte je m²:

  • Blitzenreute: 80,00 Euro bis 305,00 Euro
  • Fronhofen: 50,00 Euro bis 180,00 Euro
  • Baienbach: 60,00 bis 160,00 Euro
  • Staig: 160,00 Euro bis 285,00 Euro
  • Meßhausen: 120,00 Euro
  • Ruprechtsbruck: 100,00 Euro
  • Feldmoos: 80,00 Euro
  • Möllenbronn: 40,00 bis 65,00 Euro
  • Ergetsweiler: 90,00 Euro

Für Gewerbeflächen liegen die Bodenrichtwerte je m²:

  • Blitzenreute: 50,00 Euro
  • Fronhofen: 40,00 Euro
  • Baienbach: 50,00 Euro
  • Möllenbronn: 35,00 Euro

Für landwirtschaftliche Flächen liegen die Bodenrichtwerte je m² - Mittlerer Bodenrichtwert

  • Grünland
    • Blitzenreute: 3,20 Euro
    • Fronhofen: 2,00 Euro
    • Wald (ohne Aufwuchs): 1,20 Euro
  • Ackerland
    • Blitzenreute: 3,80 Euro
    • Fronhofen: 2,70 Euro
    • Wald (ohne Aufwuchs): 1,20 Euro

Diese Richtwerte gelten einheitlich für das gesamte Gemeindegebiet. Die Bodenrichtwerte sind in einzelne Zonen eingeteilt und parzellenscharf festgelegt. Die Festlegungen sind in Bodenrichtwertkarten dargestellt.

Auskünfte aus den Bodenrichtwertkarten zum 31.12.2018: 

Grundstücksmarktbericht

Im Rahmen der Baugesetzgebung hat der Gesetzgeber den jeweiligen Gebietseinheiten den Auftrag auferlegt den Bürgern eine Markttransparenz über den Grundstücksmarkt zu ermöglichen. Dies soll dem einzelnen Marktteilnehmer eine höhere Sicherheit vor Übervorteilung bei Grundstückskäufen und - verkäufen ermöglichen. Was als Veröffentlichung in Form von Bodenrichtwerten begonnen hat, wird heute in Form von Grundstücksmarktberichten über die jeweilige Gemeinde oder Kreis ergänzt.

Hier können Sie den Grundstücksmarktbericht 2018 der Gemeinde Fronreute als pdf-Datei herunterladen. Hier finden Sie das Straßenverzeichnis als pdf zum Grundstücksmarktbericht.