Müll- & Wertstoffentsorgung: Gemeinde Fronreute

Seitenbereiche

Müll- & Wertstoffentsorgung: Gemeinde Fronreute

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Müll- & Wertstoffentsorgung

Hauptbereich

Termine & Infos

Nachstehend Termine der Abfuhr für Hausmüll, die Öffnungszeiten des Wertstoffhofes und viele weitere Informationen zur Müll- und Wertstoffentsorgung.

Bei Fragen zu Müll, Biotonne, Restmülltonne, Sperrmüll sowie Spermüllkarten und Grüngut erreichen Sie das Bürgerbüro des Landratsamtes gerne unter 0751 852345

Bio- und/oder Restabfallbehälter nicht geelert?
Kostenlose Hotline der beiden Dienstleister Veolia und Hofmann 0800 3530300

Altglas

Containerstandorte:

  • Blitzenreute bei den Tennisanlagen bei der Grundschule
  • Staig am Sportplatz
  • Fronhofen bei der Volksbank
  • Bauhof Baienbach

Altglas bitte nach Farben sortieren.

Folgendes Altglas darf in die Container eingeworfen werden:
Flaschen, Trinkgläser, Konservengläser und sonstige Hohlglasbehälter

Nicht erlaubt sind:
Fensterglas, Spiegelglas, Drahtglas, Autoglas, Bleiglas, Glühbirnen, Leuchtstoffröhren, Keramik, Porzellan, Steingut

Benutzung der Wertstoffcontainer (nur Altglas):

  • nur in der Zeit von Montag bis Freitag 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr und Samstag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • sollten die Container gefüllt sein, nehmen Sie bitte die Wertstoffe wieder mit und warten Sie die Leerung ab oder weichen Sie auf einen anderen Standort aus
  • stellen Sie die Wertstoffe bitte nicht einfach hinter, vor oder neben den Containern ab

Altkleider

Containerstandorte: 

  • Blitzenreute Tennisanlagen bei der Grundschule
  • Fronhofen (Parkplatz beim Kindergarten und Volksbank)
  • Bauhof Baienbach

Eingeworfen werden darf:
noch tragbare Kleidungsstücke (in Altkleidersäcken und nicht lose)
Schuhe, gebündelt.

Bitte keine zerrissenen Kleidungsstücke oder kaputte Schuhe abgeben.

Altpapiertonne

Für Neubestellungen und Abmeldungen der Papiertonne wenden Sie sich bitte an das Landratsamt Ravensburg, Telefon 0751 852345.

Altpapiertonne Abfuhrtermine

Bitte beachten Sie die Angaben im Abfallkalender.

Falls die Papiertonne am vorgegebenen Termin noch nicht geleert sein sollte, den Behälter bitte stehen lassen. Die Entleerung erfolgt dann am darauf folgenden Tag!

Behälterschloss

Bitte wenden Sie sich an das Landratsamt Ravensburg, Telefon 0751 852345.

Dosen

Ökowaben-Standorte:

  • Blitzenreute (Tennisanlagen bei der Grundschule)
  • Staig (Sportplatz)
  • Fronhofen (Volksbank)
  • Bauhof Baienbach

Eingeworfen werden darf:
Konservendosen, Getränkedosen aus Weißblech und Aluminium, saubere und unbeschichtete Aluminiumfolien

Nicht erlaubt sind:
verschmutzte und beschichtete Aluminiumfolien, gefüllte und verschmutzte Konservendosen, Kühlgeräte, Spraydosen

Elektro- und Elektronikgeräte

Elektro- und Elektronikgeräte und Gasentladungslampen dürfen nicht mehr in den Restmüll geworfen werden, sondern sind bei der Gemeinde Fronreute im Wertstoffhof in Baienbach abzugeben.

Die Abgabe der Geräte ist kostenlos.

Folgende Geräte nach dem Elektro- und Elektronikgesetz werden getrennt gesammelt:

  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kältegeräte
  • Informations- und Telekommunikationsgeräte, Geräte der Unterhaltungselektronik
  • Gasentladungslampen
  • Haushaltskleingeräte

Energiesparlampen

Kostenlose Abgabe im Bauhof

Grünmüll

Kostenlose Abgabe

- im Wertstoffhof in Baienbach
- Entsorgungszentrum Gutenfurt (0751 7692810)

Hausmüll

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf der Homepage des Landkreises Ravensburg.

Hier finden Sie Ihren individuellen Abfallkalender und auch ein Abfall-ABC, wo die Zugehörigkeit von Abfällen (zu Restmüll, Biomüll, Wertstoffhof etc.) aufgeführt ist.

Mehrweg-Windelzuschuss des Landkreises

Die Antragstellung erfolgt direkt beim Landratsamt Ravensburg, Telefon 0751 852345

Problemmüll/Sondermüll

Problemstoffe werden durch den Landkreis eingesammelt. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise im Mitteilungsblatt. Bis zur Problemstoffsammlung durch den Landkreis bewahren Sie den Problemmüll bitte zu Hause auf.

Kostenlose Annahme von haushaltsüblichen Mengen für Haushalte und Kleingewerbe

Was wird angenommen (Beispiele):

  • Altöl (bis zu 5 Liter)
  • Haushalts- und Autobatterien
  • Chemikalien (max. Einzelgebinde 20 Liter)
  • Farben
  • Holz- und Pflanzenschutzmittel
  • Klebstoffe
  • Lacke
  • Laugen
  • Leuchtstoffröhren (max. 20 Stück)
  • Lösungsmittel
  • Putz- und Reinigungsmittel
  • Säuren
  • Spraydosen mit Restinhalt

Information für Gewerbebetriebe

Kostenpflichtige Abgabe mit vorheriger Anmeldung. Formular abrufbar unter www.rv.de

Achtung: Ausfall oder Änderungen möglich! Bitte vor der Abgabe auf www.rv.de informieren.

Den Flyer sowie weitere Termine und Informationen zu den Problemstoffen finden Sie unter www.rv.de und in der Abfall-App des Landkreises Ravensburg. Ergänzende Auskünfte erhalten Sie unter 0751 85-2345.

Sperrmüll

Die Ausgabe der Sperrmüllkarten erfolgt in der Regel Anfang März über den Gebührenbescheid an den Gebäude-/Wohnungseigentümer.

Wertstoffhof im Bauhof

Öffnungszeiten:

  • April bis September
    • Freitag: 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
    • Samstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Oktober
    • Freitag: 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
    • Samstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • November bis März
    • Samstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Im Bauhof werden kostenlos angenommen:

  • Kunststoffe
  • Kartonagen
  • Altpapier
  • Fernsehgeräte/Monitor
  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kühlgeräte
  • Batterien (außer Autobatterien)
  • Akkus
  • Kältegeräte
  • Informations- und Telekommunikationsgeräte, Geräte der Unterhaltungselektronik
  • Gasentladungslampen
  • Haushaltskleingeräte
  • Kerzen- und Wachsreste
  • Tonerkartuschen