Allgemeines zum Kinderhaus St. Magnus: Gemeinde Fronreute

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Allgemeines zum Kinderhaus St. Magnus

Hauptbereich

Informationen zum Kinderhaus St. Magnus

"Solange die Kinder klein sind, gib ihnen tiefe Wurzeln. Wenn sie älter sind, gib ihnen Flügel."

Unsere Pädagogik
Die Kinder sollen sich bei uns im Kinderhaus wohl und angenommen fühlen. Das Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist die ganzheitliche Erziehung der Kinder.

Hierbei streben wir eine umfassende Förderung und Bildung in folgenden Bereichen an:

  • Körper
  • Sinne
  • Sprache (Ergänzendes Angebot: SBS)
  • Denken
  • Gefühl und Mitgefühl
  • Sinn, Werte und Religion

Die Beobachtung einzelner Kinder und der Gesamtgruppe ist ein wichtiger Bestandteil für die Planung und Durchführung unserer Arbeit. Durch Anerkennung ihrer individuellen Voraussetzungen, Lob und Ermutigung fühlen sich die Kinder bei uns im Kinderhaus wohl und angenommen und entwickeln Vertrauen und Selbstwertgefühl. Wir ermutigen die Kinder, ihre Interessen, Bedürfnisse und Meinungen zu formulieren und zu vertreten und an den Geschehnissen im Kinderhaus selbstbewusst teilzunehmen und sie mitzugestalten.
Mit unserem Verhalten üben wir eine positive Vorbildwirkung aus und befähigen die Kinder zu sachkundigem und sozialverantwortlichem Handeln gegenüber Menschen Natur und Umwelt. Wir machen die Kinder aufmerksam für die Schönheit der Welt und vermitteln ihnen Lebensfreude. Ethische Werte wie Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit sowie die Erziehung zur Friedensfähigkeit auf Grundlage des christlichen Glaubens sind uns wichtig. Neben der Erziehung zu Kreativität, Kritikfähigkeit und Innovationsfreudigkeit legen wir Wert auf den Respekt vor traditionellen Werten und die damit verbundenen Ziele wie Freiheit, Akzeptanz, Toleranz und Gerechtigkeit.

Trägerin des Kinderhauses in Staig im Gebäude Am Zehntstadel ist die Katholische Kirchengemeinde. Das Kinderhaus hat großzügige Gruppenräume und eine großen Außenspielbereich.  

Wir legen Wert auf eine intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern. Zudem arbeiten wir mit entsprechenden Kooperationspartnern zusammen um unserem Erziehungs- und Bildungsauftrag gerecht zu werden. Das freie Spielen des Kindes stellt in unserem Kinderhaus den größten Teil des Tages dar und ist von großer Bedeutung für die kindliche Entwicklung. Es bietet die Möglichkeit allen Kindern gerecht zu werden, gibt ihnen die Chance an ihrem individuellen Erfahrungshorizont und Entwicklungsstand anzusetzen. Dabei werden sie von uns pädagogisch begleitet und wir achten auf eine vorbereitete Gestaltung der Räumlichkeiten mit entsprechendem Spiel- und Lernmaterial.